Kath.-Evang. Sozialstation Augsburg-Göggingen gGmbH
Branche Gesundheitswesen/Medizin/Soziales
Web http://www.sozialstation-augsburg-goeggingen.de

Kath.-Evang. Sozialstation Augsburg-Göggingen gGmbH als Arbeitgeber

Römerweg 18, 86199 Augsburg

AMBULANTE PFLEGE

Ambulante Pflege besteht im Wesentlichen aus drei Säulen

  • Behandlungspflege
  • Körperpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung


BEHANDLUNGSPFLEGE
(MEDIZINISCHE VERSORGUNG)

Viele medizinisch notwendige Behandlungen kann der Einzelne nicht selbst durchführen, beispielsweise Medikamentenüberwachung, Verbands­wechsel, Injektionen, Infusionstherapie (wenn nötig Betreuung rund um die Uhr), Blutdruckmessung und vieles mehr. Diese Leistung übernehmen wir für Sie. Liegt eine ärztliche Verordnung, z.B. vom Hausarzt vor, können die Leistungen in der Regel über die Krankenkasse abgerechnet werden.


KÖRPERPFLEGE

Unser qualifiziertes Fachpersonal gewährleistet die Versorgung schwerer Pflegefälle, hilft aber auch bei leichter Pflegebedürftigkeit, z.B. beim Waschen, Betten, Baden, An- und Auskleiden und bei vielem mehr. Bei vorhandener Pflegestufe werden diese Leistungen von der Pflegekasse übernommen.


HAUSWIRTSCHAFTLICHE VERSORGUNG

Wir übernehmen für Sie Ihre gesamte hauswirtschaftliche Versorgung über die Reinigung der Wohnung bis hin zum Einkauf. Die Kosten für dieses Angebot können bei vorhandener Pflegestufe über die Pflegekasse abgerechnet werden.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Kath.-Evang. Sozialstation Augsburg-Göggingen gGmbH eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Ansprechpartner

Herr Werner Blochum
Römerweg 18, 86199 Augsburg
info@sozialstation-augsburg-goeggingen.de
Telefon: 082192230

Firmensitz

Weitere Kontakte

Hit Counter
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren