Veterinärassistenten (m/w/d) für die Landratsämter Günzburg und Augsburg gesucht in Augsburg

Regierung von Schwaben veröffentlicht

Stellenbeschreibung

STELLENAUSSCHREIBUNG  

 

Die Regierung von Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

zwei Veterinärassistenten (m/w/d) 

für die Landratsämter Günzburg und Augsburg 


Bei der Stelle am Landratsamt Günzburg handelt es sich um eine Vollzeitstelle mit der grundsätzlichen Möglichkeit der späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis.

Die Stelle beim Landratsamt Augsburg ist eine zunächst bis 09.09.2019 befristete Vollzeitstelle als Vertretungskraft für einen beurlaubten Mitarbeiter; eine anschließende Weiterbeschäftigungsmöglichkeit ist zwar wahrscheinlich, kann aber nicht zugesichert werden.

 

Aufgabenschwerpunkt ist jeweils die Mitarbeit in Angelegenheiten des Tierschutzes, der Tierseuchenbekämpfung, des Tierarzneimittelwesens, der Überwachung des Viehverkehrs, der Umsetzung der Vorschriften der Cross Compliance, der Tierkennzeichnung und der Futtermittelüberwachung sowie in Teilbereichen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes.


Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird die Meisterprüfung als Landwirt (m/w/d) bzw. Tierwirt (m/w/d), Pferdewirt (m/w/d) o. Ä. oder der Abschluss einer staatlichen Technikerschule für Agrarwirtschaft, der Staatlichen Fachakademie für Landwirtschaft bzw. einer Höheren Landbauschule. Erwartet werden außerdem der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B, die körperliche Eignung für Außendiensttätigkeit sowie gute EDV-Kenntnisse, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und hohe Einsatzbereitschaft.

 

Die Eingruppierung erfolgt als Tarifbeschäftigter (m/w/d) in Entgeltgruppe 5 TV-L. Bei der Stelle am Landratsamt Günzburg ist nach erfolgreicher Ausbildung und Bestehen der Qualifikationsprüfung bei Vorliegen aller sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen die spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis in Besoldungsgruppe A 7 BayBesG vorgesehen. Eine Verbeamtung ist aufgrund entsprechender beamtenrechtlicher Bestimmungen nur bis zum vollendeten 45. Lebensjahr möglich.

Bei der Stelle am Landratsamt Augsburg ist diese Möglichkeit zwar wahrscheinlich, kann aber nicht zugesichert werden.

 

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

 

Die Regierung von Schwaben fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum

31. Oktober 2018 möglichst per E-Mail (christian.stadler@reg-schw.bayern.de), ggf. auch in Papierform an die Regierung von Schwaben, Sachgebiet Z2, Fronhof 10, 86152 Augsburg. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Stadler (Tel.0821/327-2557) bzw. Herr Dr. Hammer (0821/327-2588 bei fachlichen Fragen) zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Prinzregentenplatz 4, 86150 Augsburg

Arbeitgeber

Regierung von Schwaben

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Regierung von Schwaben
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.