Sachbearbeiter/in für den Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in Augsburg

Stellenbeschreibung

Die Regierung von Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in für den Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes im Sachgebiet 50 („Technischer Umweltschutz“).

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • die Unterstützung des immissionsschutzrechtlichen Vollzugs der Kreisverwaltungsbehörden bei immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen (Schwerpunkt IE-Anlagen und Betriebsbereiche insbesondere Anlagen der 17. BImSchV) auch über den Regierungsbezirk Schwaben hinaus
  • die Unterstützung der Kreisverwaltungsbehörden bei immissionsschutzfachlichen Fragen insbesondere zur 17. BImSchV sowie zu kontinuierlichen Emissionsmesseinrichtungen und Auswertung von Emissions-Jahresberichten auch über den Regierungsbezirk hinaus einschließlich der Koordinierung mit den Regierungen und dem Bayer. Landesamt für Umwelt
  • die Unterstützung und Koordinierung der Überwachung von Betriebsbereichen im Vollzug der Störfall-Verordnung
  • immissionsschutzfachliche Fragen bei der Genehmigung immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftiger Anlagen
  • die Überwachung von immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen.

Voraussetzungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium an einer Universität oder Hochschule, Fachrichtungen Chemie, Physik, Verfahrenstechnik (Dipl. Univ. / Master) oder vergleichbare Studienabschlüsse
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und sicheres Auftreten
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • teamorientierte, serviceorientierte, zielgerichtete und selbstständige Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • rasche Auffassungsgabe und gutes Urteilsvermögen
  • uneingeschränkte Außendienstfähigkeit (PKW-Führerschein Klasse B).

 

Wir bieten:

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Schwaben sowie die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • selbständiges Arbeiten in einem Team von engagierten und qualifizierten Ingenieuren und Naturwissenschaftlern
  • gleitende Arbeitszeit.


Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Stelle ist in Vollzeit bis 08.09.2019 zu besetzen. Anschließend ist eine Weiterbeschäftigung in Teilzeit mit 35 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis 08.03.2020 möglich (Elternzeit- und Teilzeitvertretung).

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 15. Juli 2018 unter Angabe des Geschäftszeichens Z2-0302.1/2407 und des Kennworts „Umweltschutz“ möglichst per E-Mail (max. 20 MB) an BewerbungenTechUmwelt@reg-schw.bayern.de, ggf. auch in Papierform an die Regierung von Schwaben, Sachgebiet Z2, Fronhof 10, 86152 Augsburg. Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

 

Für nähere Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Johann Schmid (Tel. 0821/327-2599) zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Fronhof 10, 86152 Augsburg

Arbeitgeber

Regierung von Schwaben

Regierung von Schwaben

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Alexander Kneipp
alexander.kneipp@reg-schw.bayern.de
Telefon: 0821/327-2347 Fax: 0821/327-12347
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.