Leiter (m/w/d) der Bauverwaltung in Bobingen

Stadt Bobingen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Bobingen ist eine Stadt mit ca. 17.500 Einwohnern, in der es sich gut leben und arbeiten lässt. Sie liegt etwa 13 Kilometer südlich von Augsburg an den Flüssen Wertach und Singold und grenzt an den Naturpark Augsburg – Westliche Wälder. Ein bedarfsgerechtes Angebot an Kinderbetreuung, Grund-, Mittel- und Realschule vor Ort, vielfältige und attraktive Kulturofferten für alle Altersgruppen, ein reges Vereinsleben sowie mehrere aktive Kirchengemeinden runden die Charakteristik unserer Stadt ab.

 

Neben der traditionellen Textil- und Faserproduktion kann Bobingen einen vielfältigen Branchenmix aufweisen und ist dadurch ein äußerst interessanter Wirtschaftsstandort. Über einen direkten Anschluss an die autobahnähnlich ausgebaute B 17 ist Bobingen in kürzester Entfernung nicht nur an die Stadt Augsburg, sondern auch an das überregionale Autobahnnetz angebunden (BAB A 8 München-Stuttgart). Auch die Autobahn München-Lindau ist nach wenigen Kilometern auf der B 17 im Süden erreichbar.

 

 

Bei der Stadtverwaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.01.2021 die Stelle als

 

 

Leiter (m/w/d) der Bauverwaltung

 

zu besetzen.


 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Leitung der Bauverwaltung mit den Bereichen Bauleitplanung, Bauangelegenheiten und Erschließungsbeitragsrecht

     

  • Aufstellung und Änderung von Bauleitplänen und städtebaulichen Satzungen in Zusammenarbeit mit externen Planungsbüros

     

  • Ausarbeitung von städtebaulichen Verträgen

     

  • Erarbeitung von Satzungen im eigenen Tätigkeitsbereich (Stellplatzsatzung, Einfriedungssatzung etc.)

     

  • Bearbeitung von Voranfragen, Vorbescheids- und Bauanträgen, Genehmigungsfreistellungsanträgen, isolierten Befreiungen und Abweichungen mit Beratung der Antragsteller

     

  • Grundsatzfragen der Erschließung nach BauGB einschließlich Beitragserhebung

     

  • Sanierungsrecht (Betreuung von Maßnahmen der Stadtentwicklung und städtebaulicher Sanierungsmaßnahmen, Sanierungsvereinbarungen, Sanierungsgenehmigungen und Abrechnung von Beiträgen)

     

  • Boden- und Grundstücksverkehr (Vorkaufsrechte)

     

  • Stellungnahmen für überregionale Planungen (Raumordnungsverfahren)

     

  • Baulandumlegungen

     

  • Allgemeines Wasserrecht, Immissionsschutzrecht und Naturschutzrecht – Verwaltungsvollzug

     

  • Straßen- und Gewässergrunderwerb

     

  • Vermessungswesen mit Abmarkungen und Parzellierungen (Verwaltung)

     

  • Flurbereinigungsverfahren (Verwaltung)

 

Ein geänderter Aufgabenzuschnitt bleibt vorbehalten.

Voraussetzungen

Ihr Profil:

 

  • Beamtenrechtlicher Nachweis der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene bzw. erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II der Bayerischen Verwaltungsschule oder abgeschlossenes Studium Dipl. Verwaltungswirt (FH)       (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts 


  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung in allen Bereichen des Bau- und Planungsrechtes 


  • Überdurchschnittlich engagierte und verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeit mit entsprechender Sozialkompetenz, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit  

 

  • kooperativer und bürgerorientierter Arbeitsstil


  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung sowie Zuverlässigkeit

  • sicheres Auftreten mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick

  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise

  • gute Kenntnisse der gängigen EDV-Programme (MS-Office und Bauverwaltungsprogramme)

  • bereit, an Sitzungen des Stadtrats und seiner Ausschüsse sowie an sonstigen Veranstaltungen der Stadt auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit teilzunehmen

Wir bieten:

 

  • ein sehr vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet in leitender Funktion

 

  • flexible Arbeitszeitregelung im Sinne einer Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege sowie regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

     

  • Besoldung nach den beamtenrechtlichen Vorschriften bzw. tarifkonforme Vergütung nach dem TVöD entsprechend der persönlichen Voraussetzungen, bisherigen Tätigkeit und Berufserfahrung bis Besoldungsgruppe A 13 bzw. nach TVöD EG 13

 

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (ausschließlich in Papierform) mit aussagekräftigen Unterlagen über Ihren bisherigen Berufs- und Lebensweg bis spätestens 25. September 2020 an die Stadt Bobingen, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Tugemann unter 08234/8002-53 gerne zur Verfügung.

 

 

Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

 

Bitte beachten Sie die unter www.stadt-bobingen.de stehenden Datenschutzhinweise.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Leitung
Arbeitsort Rathausplatz 1, 86399 Bobingen

Arbeitgeber

Stadt Bobingen

Kontakt für Bewerbung

Frau Tugemann

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.