Gemeinde Jesenwang
Gemeinde Jesenwang
Mitarbeiter 30
Branche Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Web http://www.vgmammendorf.de/index.php?id=0,420

Gemeinde Jesenwang als Arbeitgeber

Kirchstraße 12, 82287 Jesenwang

Jesenwang mit den Ortsteilen Pfaffenhofen und Bergkirchen ist erstmals 773 als „Oasinwanc" urkundlich erwähnt. Die durch einen bajuwarischen Priester gestiftete Pfarrei kam 1314 durch eine Schenkung des Freisinger Bischofs Gottfried zum Kloster Fürstenfeld. 1414 wird der Grundstein für die Wallfahrtskirche St. Willibald gelegt, im Jahr 1712 verloben sich die Jesenwanger anläßlich einer Pferdeseuche diesem Heiligen. Dieses Gelübdes wird bis zum heutigen Tag beim Willibaldsritt gedacht. 1779 wird die Michaelskirche umgebaut. Nach Gründung der politischen Gemeinde 1818 entstand 1825 das erste Schulhaus. Seit 1978 gehört Jesenwang mit dem Ortsteil Pfaffenhofen als selbständige Gemeinde zur Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Gemeinde Jesenwang eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Firmensitz

Hit Counter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.